Das gibt es nur in Buxtehude!

Wo geiht´t?

[Herzlich willkommen in Ihrer
Gorch-Fock Apotheke!]

Das gibt es nur in Bux­te­hu­de!

Met plan­ten
ge­zund ma­ken!

[Wir ken­nen uns mit
pflanz­li­chen Me­di­ka­men­ten aus!]

Das gibt es nur in Buxtehude

De Daler die
Buxtehude vermaakt!

[Die Gorch-Fock Taler
verbinden Buxtehude!]

Not­dienst


Bei uns brau­chen Sie nicht lan­ge su­chen. Hier fin­den Sie im­mer den ak­tu­el­len Apo­the­ken-Not­dienst in der Re­gi­on Bux­te­hu­de.

Me­di­ka­men­te
bestellen

Nicht lan­ge auf Me­di­ka­men­te war­ten? Nut­zen Sie un­se­ren Online-Shop und wir be­rei­ten die Be­stel­lung vor oder lie­fern sie bei Be­darf di­rekt nach Hau­se.


Un­se­re
Leis­tun­gen

Von der Beratung bis hin zu unseren exklusiven Dienstleistungen: Informieren Sie sich zu unserem Leistungsangebot.

Lust auf einen neuen Arbeitsplatz?

Wir su­chen zum 01.07.2019 oder frü­her je ei­ne/n

PKA in Voll- oder Teilzeit

PTA in Voll- oder Teilzeit
PTA-Praktikanten

Sie lie­ben Ih­ren Be­ruf und das merkt man Ih­nen an? Sie sind auf­ge­schlos­sen, en­ga­giert und mö­gen ab­wechs­lungs­rei­ches Ar­bei­ten?

Dann wer­den Sie doch Teil un­se­res Teams und be­wer­ben Sie sich bei uns:

Gorch-Fock Apotheke Buxtehude
Bahnhofstr. 19
21614 Buxtehude
gofoapo@gmx.de

Dürfen wir Ihnen etwas empfehlen?

Für Sie ex­klu­siv:
Die Kos­me­tik­sprech­stun­de


Suchen Sie einen kompetenten Ansprechpartner für Ihr Hautproblem?

Herzlich laden wir Sie in unsere Hautsprechstunde ein. Jeden Freitag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr stehen wir Ihnen ausführlich mit Rat und Tat zur Seite.

Aktuelle Angebote

Auszug aus dem Journal

Magenknurren ist nicht zwingend Zeichen für Hunger




Kein Grund, um zum Snack zu greifen: Wenn der Magen knurrt, ist das nicht unbedingt ein Zeichen für Hunger. Foto: Monique Wüstenhagen/dpa-tmn - (c)dpa-infocom GmbH

Hamburg (dpa/tmn) - In stillen Momenten ist es besonders unangenehm: Der Magen rumort, es knurrt, gluckert oder blubbert. Dass einem das häufig peinlich ist, ergibt eigentlich wenig Sinn. Denn der Verdauungstrakt eines jedes Menschen macht permanent Geräusche.


Was das ist?


Magen und Darm sind den lieben langen Tag beschäftigt - auch wenn man gerade gar nichts gegessen hat. Sie müssen Speisebrei kneten, ihm Nährstoffe entziehen, das Ganze weiterleiten. Am Ende steht der Gang zur Toilette. Bei all diesen Vorgängen werden auch Flüssigkeiten und Luft bewegt, erklärt Prof. Martin Scherer, Direktor des Instituts und der Poliklinik für Allgemeinmedizin am Uniklinikum Hamburg-Eppendorf. «Dabei entstehen unterschiedliche Geräusche.» Wie genau es zum typischen Magenknurren bei Hunger kommt, sei gar nicht bekannt: «Vermutlich wird dabei vor allem Luft bewegt - der Magen ist ja leer - und das verursacht ein knurrendes Geräusch.»


Was also tun?


Beim nächsten Mal vielleicht weniger schamhaft zur Seite schauen, wenn sich der Verdauungstrakt lautstark bemerkbar macht. Schließlich ist das etwas ganz Normales. Zwingend zu einem Snack greifen muss man nicht, wenn der Magen knurrt. Denn Luft wird etwa auch bei Blähungen bewegt. Magenknurren ist daher nicht unbedingt ein Zeichen für einen leeren Magen. Scherer erklärt: «Ist der Magen leer, zieht er sich zusammen. Das wiederum löst ein Hungergefühl aus.» Ist der Magen gefüllt, dehnt er sich aus - und diese Dehnung der Magenwand wiederum sorgt für ein Sättigungsgefühl.



Autor: Monique Wüstenhagen